Über mich

Raimund Wörner

Geboren in einer der waldreichsten Gegenden Deutschlands – im nordhessischen Bad Hersfeld – verlief die Ausbildung auf der Berufungslinie: Abitur und Forststudium, danach Klimaforschung an der Universität Kassel Thema: „BIOKLIMA von Nordhessen“. Anschließend erfolgten ein Branchenwechsel und eine lehrreiche Zeit in der Finanzwirtschaft und im Vertrieb.

Mit begleitender Fortbildung in einigen humanistischen Ausrichtungen wuchs mit der zunehmenden Entwicklung der Wunsch, den Status der verletzten Natur, insbesondere des Waldes, durch den Menschen zu verbessern. Mit meiner Tätigkeit des Heilpraktikers (Psychotherapie) helfe ich Menschen, sich als Teil der Natur wiederzuerkennen. Dieses Bewusstsein ermöglicht meist eine geänderte achtsamere Sichtweise in Bezug auf die Natur und den Wald.